Renaud Capuçon & François-Xavier Roth // Bartók: Violinkonzerte Nr. 1 & 2

Es ist genau der richtige Weg, Béla Bartóks Violinkonzerte zu interpretieren. Der französische Geiger Renaud Capuçon und sein Landsmann François-Xavier Roth am Pult des London Symphony Orchestra verweigern sich bei dieser auf CD und Vinyl erscheinenden Produktion nicht Bartóks tiefer Verwurzelung in der Ästhetik des 19. Jahrhunderts. Während Capuçon etwa im 2. Violinkonzert an vielen Stellen einen betont spätromantischen Tonfall präferiert, setzen Roth und sein Orchester auf rauere Kontrapunkte. Weiterlesen ›

Gautier & Renaud Capuçon u.a. // Brahms: Streichsextette 1 & 2-Aix-en-Provence Osterfestival 2016

Eine Live-Aufnahme von der Osterausgabe des Festivals Aix-en-Provence aus dem Jahr 2016 ist ja schon mal etwas Besonderes. Wenn die beiden Streichsextette von Brahms dann aber auch noch von solchen Top-Solisten wie Gautier und Renaud Capuçon, Christoph Koncz, Gérard Caussé, Marie Chilemme und Clemens Hagen interpretiert werden, kann man nur höchste Qualität erwarten. Weiterlesen ›