Rolando Villazón // Feliz Navidad

Erinnern Sie sich noch an den legendären Auftritt Rolando Villazóns in einer Ausgabe der „Sesamstraße“? Da mimte der mexikanisch-französische Startenor einmal einen Eisverkäufer, der in sommerlicher Kleidung mit Ernie und Bert das berühmte „Feliz Navidad“ anstimmte. Seitdem sind etliche Jahre vergangen, und man fragte sich unweigerlich, wann Villazón denn endlich einmal sein erstes Weihnachtsalbum bei der DG herausgeben würde. Weiterlesen ›

Magdalena Kožená, Rolando Villazón u. a. // Monteverdi: Il ritorno di Ulisse in patria

Villazón gab im März 2017 sein Rollendebüt in der Partie des nach langer Irrfahrt in die Heimat zurückkehrenden Odysseus am Théatre des Champs Elysée. Kožená sang die auf den verschollenen Gatten wartende Pénélope, die mittlerweile von Freiern bedrängt wird. Weiterlesen ›

Rolando Villazón & Ildar Abdrazakov // Duets

Vor genau zehn Jahren erschien das Kollaborationsalbum „Duets“ von Rolando Villazón und Anna Netrebko. Nun erscheint wieder ein Duett-Album bei der DG, und dieses Mal ist der russische Bassist Ildar Abdrazakov der Partner des Star-Tenors. Weiterlesen ›

Karg, Yoncheva, Villazón, Hampson, Von Otter, Nézet-Seguin, u.a. // Mozart: Le Nozze di Figaro

Mozarts „Le Nozze di Figaro“ sei eine Oper, die nur so abschnurre wie ein Uhrwerk, schrieb einmal „Die Welt“. Schon in den ersten Takten der Ouvertüre wird klar, dass man sich auf ein spritziges, übermütiges Stück einzustellen hat. Die oft knappen und pointierten Arien, Duette und Ensembles der ironiegeladenen Oper um Täuschung, Eheglück, Betrug und Leidenschaft treiben die Handlung unentwegt voran. „Le Nozze di Figaro“ ist ein Ensemblestück par excellence und eines der dichtesten und schnellsten Werke der Opernliteratur überhaupt. Weiterlesen ›