Rudolf Kempe & Semperoper Dresden // Daphne

Zu Unrecht haben es die späten Strauss-Opern in der Publikumsgunst etwas schwerer. Wer aber Gottlob Frick und Helena Rott in dieser 1950 entstandenen Live-Aufnahme einer „Daphne“-Premiere in Dresden unter Rudolf Kempes Leitung hört, wird dieses Kleinod aus dem Jahr 1938 umso mehr lieben. Weiterlesen ›

Bernhard Haitink & Staatskapelle Dresden

Die großen Sammlungen des Labels Profil Edition Günter Hänssler wie die Semperoper-Edition und vor allem die Edition Staatskapelle Dresden fokussieren bestimmte Teile des Klassikmarktes messerscharf. Mit der Staatskapelle Dresden hat der niederländische Stardirigent Bernhard Haitink unglaubliche Konzerte produziert, die hier auf sechs CDs in Aufnahmen aus den Jahren 1995 bis 2002 imposante Eindrücke verleihen. Weiterlesen ›