Yuja Wang // The Berlin Recital

2013 hatte die chinesische Pianistin Yuja Wang, von der „Die Zeit“ einmal schrieb, sie müsse mehr als zwei Hände haben, in der Berliner Philharmonie debütiert. Im Rahmen einer Tournee kehrte sie einmal mehr in die Philharmonie zurück, wo sie inzwischen schon oft aufgetreten ist. Weiterlesen ›

Claire Huangci // The Rachmaninov Preludes

Die junge, für ihr feines und ausbalanciertes Klavierspiel bewunderte Pianistin Claire Huangci wendet sich mit Vorliebe größeren Werkzyklen zu, um, wie sie sagt, „die längeren Bögen im Leben eines Komponisten zu verstehen.“ Mit der Einspielung von Chopin-Nocturnes oder Scarlatti-Sonaten hat das chinesisch-amerikanische Talent bereits viele neue Seiten der Interpretation im Romantik- und Barock-Repertoire ausgelotet. Weiterlesen ›

Marc-André Hamelin // Klavierkonzerte

Die Komponisten Sergej Rachmaninow und Nikolai Medtner entstammen nicht nur einem Land und einer Generation, sie waren auch beide Konzertpianisten und komponierten für ihr eigenes Instrument. Medtner, dessen Schaffen erst in den vergangenen Jahren entdeckt wurde und zu Recht bewundert wird, war ein Cousin des russischen Komponisten Alexander Goedicke. Weiterlesen ›