Simon Rattle, Magdalena Kozena, Stewart Skelton // Mahler: Das Lied von der Erde

Das Münchner Konzert von Sir Simon Rattle, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Mezzosopranistin Magdalena Kožená und dem Tenor Stewart Skelton am 26. Januar 2018 im Herkulessaal mit Gustav Mahlers „Lied von der Erde“ war ein bewegendes Ereignis. Obwohl das Werk zwar den Titel „Das Lied von der Erde“ trägt, ist sein Thema kaum auf unser irdisches Dasein beschränkt. Weiterlesen ›

Simon Rattle, London Symphony Orchestra // Bernstein: Wonderful Town

„Was mir zu irgendeiner bestimmten Zeit richtig erscheint, das muss ich tun“, sagte Leonard Bernstein einmal, befragt nach seinem fliegenden Wechsel zwischen Dirigierpult und Komponierstübchen. „Ich werde keine Note Musik schreiben, wenn mein Herz am Dirigieren in einer Konzertsaison hängt. Andererseits werde ich es auch nicht aufgeben, einen Song zu komponieren, der da ist, ausgedrückt zu werden, nur weil ich Beethovens Neunte dirigieren soll.“ Weiterlesen ›

Sir Simon Rattle & Berliner Philharmoniker // Rhythm & Colours

Die Ära Sir Simon Rattles als Chef der Berliner Philharmoniker eilt ihrem Ende entgegen. Nachdem der Maestro bereits 2013 bekannt gab, seinen 2018 auslaufenden Vertrag in Berlin nicht verlängern zu wollen, beginnt schon jetzt ein Rückblick auf die zurückliegenden 15 Jahre seiner Zeit mit diesem außerordentlichen Orchester. Die Aufnahmen der Symphonie fantastique von Berlioz, von Mahlers 5. Sinfonie und Debussys „La mer“ waren wichtige Wegmarken, die nun auf sieben CDs unter dem schillernden Titel „Rhythm & Colours“ neu veröffentlicht werden. Weiterlesen ›