Jan Chalupecky & Czech Nat. Symph. Orch. // Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Die Tschechen hatten schon immer ein besonderes Händchen für Kinderfilme. Man denke nur an „Pan Tau“ oder Marie Polednákovás „Wie man einem Wal den Backenzahn zieht“. Ein Spitzenreiter des tschechischen Repertoires ist aber vor allem die Märchenverfilmung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ aus dem Jahr 1973, die der Regisseur Václav Vorlíček 1973 als Koproduktion der damaligen ČSSR und der DDR an Schauplätzen in Dresden und in Prag realisiert hat. Weiterlesen ›