Bernhard Haitink & Staatskapelle Dresden

Die großen Sammlungen des Labels Profil Edition Günter Hänssler wie die Semperoper-Edition und vor allem die Edition Staatskapelle Dresden fokussieren bestimmte Teile des Klassikmarktes messerscharf. Mit der Staatskapelle Dresden hat der niederländische Stardirigent Bernhard Haitink unglaubliche Konzerte produziert, die hier auf sechs CDs in Aufnahmen aus den Jahren 1995 bis 2002 imposante Eindrücke verleihen. Weiterlesen ›

Regula Mühlemann u.a. // Festliches Adventskonzert aus der Dresdner Frauenkirche

Die Dresdner Frauenkirche ist zu einem Friedenssymbol geworden, einem Sakralbau und einem Veranstaltungsort, der Brücken bauen, den Willen zur Versöhnung ausdrücken und den Glauben stärken will. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude Ende des 20. Jahrhunderts wiederaufgebaut und 2005 geweiht. Heute finden dort jährlich 100 Konzerte statt, von denen das „Festliche Adventskonzert“ wahren Kultstatus erlangt hat. Weiterlesen ›

Sonya Yoncheva u.a. // Adventskonzert aus der Dresdner Frauenkirche

Die seit 1989 wiederaufgebaute und 2005 eingeweihte Frauenkirche Dresden ist weltweit zu einem Symbol der Versöhnung geworden. Aber nicht nur das Gebäude an sich, auch die Musik, die in festlichen Konzerten, Uraufführungen wie etwa Schnittkes 9. Sinfonie und von Solisten wie dem Trompeter Ludwig Güttler, in dieser Kirche gespielt wird, sendet regelmäßig Botschaften. Weiterlesen ›

Kaufmann, Thielemann, Staatskapelle Dresden // Cavalleria Rusticana, Pagliacci

Dass das Antlitz des attraktiven Star-Tenors Jonas Kaufmann in der Paraderolle des Bajazzo hinter einer bleichen Clownsmaske verschwindet, mögen einige bedauern. Die meisten aber werden es begrüßen, dass der große Wagner-, Verdi- und Puccini-Interpret nun eine der herausforderndsten Partien seines Fachs in Angriff genommen hat. Weiterlesen ›