Mariss Jansons // Dvořák: Stabat Mater, Opus 58

Welches unendliche Leid der Verlust eines Kindes in den Seelen der zurückgebliebenen Eltern hinterlässt, kann jeder erahnen. Antonín Dvorák und seine Frau erlitten dieses Schicksal im Jahr 1877 gleich zweimal, als ihre Tochter Ruzena und kurz darauf auch der Sohn Otakar verstarben. Weiterlesen ›