Lianne La Havas // Lianne La Havas

SOUL/JAZZ „Ich bin jetzt eine erwachsene Frau, daher bin ich weniger schüchtern und zaghaft, wenn es darum geht, bestimmte Dinge zu sagen“, so die Sängerin, Songwriterin, Gitarristin und Pianistin Lianne La Havas. Mit ihrem selbstbetitelten Album, dem insgesamt dritten und Nachfolger des vielgepriesenen, Grammy-nominierten Albums ‚Blood‘, zeigt sich die Britin von einer bewegenden und sinnlichen Seite. „Dies ist das erste selbstproduzierte Album mit meiner Band. Ich habe für alles meinen eigenen Weg – sämtliche Entscheidungen, die man auf dem Album hört, waren meine“, erklärt sie. In Songs wie „Bittersweet“ oder „Paper Thin“ kämpft sie für das süße Gefühl der Liebe und lässt sich soundtechnisch dabei nicht limitieren. Die Studioversion ihres Radiohead-Covers von „Weird Fishes“, das die Sängerin bereits im vergangenen Jahr auf dem Glastonbury Festival sang, war für sie ein wunderbares Erlebnis und der Moment, in dem sie entschied: Der Rest des Albums muss genauso sein. Sommerlich sind die Sounds, die getränkt sind vom Brasil-Pop eines Milton Nascimento, von Soul, R&B, Jazz und Folk im Stil einer Joni Mitchell. ‚Lianne La Havas‘ ist ein Album, das sexy, absolut authentisch und einzigartig ist.   Lianne La Havas – Lianne La Havas (Warner) LP 190295265014 / CD 190295254889 // ab 17.7. im Handel

Mulatu Astatke & Black Jesus Experience // To Know Without Knowing

ETHIO-JAZZ Bereits 2009 trafen Mulatu Astatke und Black Jesus Experience in Addis Abeba zusammen. Seit diesem Zeitpunkt besteht eine große musikalische und freundschaftliche Verbindung zwischen den Musikern. Mulatu Astatke ist der Vater des Ethio-Jazz und einer der einflussreichsten und beständigsten Musikern Afrikas. Black Jesus Experience sind eine australische zwölfköpfige multikulturelle Global-Funk-Band. Weiterlesen ›

Maceo Parker // Soul Food-Cooking With Maceo

BLACK/SOUL/BLUES Er prägt die Jazz- und Funk-Szene seit 1960 und spielte mit Legenden wie James Brown, Prince oder Ray Charles. Heute zählt Maceo Parker zu den überzeugendsten Musikern der Szene. Vom Ausruhen ist der 77-jährige Saxofonist noch weit entfernt. Jetzt lädt er mit seinem neuen Album zum musikalischen Dinner ein. ‚Soul Food-Cooking With Maceo‘ ist eine Verbindung zwischen rohem Old-School-Funk und Aromen der New-Orleans-Musikschule. Weiterlesen ›

Callum Au & Claire Martin // Songs And Stories

BIG BAND JAZZ Zwei führende Köpfe der britischen Jazzszene, der Komponist, Arrangeur und Posaunist Callum Au und die Sängerin Claire Martin, haben sich auf ihrem neuen Album ‚Songs And Stories‘ elf Jazz-Standards aus dem American Songbook vorgenommen. Eingespielt mit insgesamt 82 außergewöhnlichen Musikern aus dem Vereinigten Königreich, Europa und den USA, überzeugt die verblüffend arrangierte Auswahl einfühlsam mit ihren modernen Orchester- und Big-Band-Bearbeitungen und bezieht gleichzeitig Höhepunkte des Genres aus vergangenen Epochen mit ein. Weiterlesen ›

Norah Jones // Pick Me Up Off The Floor

SOUL/BLUES/AMERICANA Norah Jones hatte noch gar nicht vor, ein neues Album zu veröffentlichen. Nachdem sie im Juli 2017 die Tournee mit dem Programm ‚Day Breaks‘ beendet hatte, wagte sie sich auf neues Terrain vor, und so entstand 2019 der experimentierfreudige Longplayer ‚Begin Again‘. Jetzt legt die neunfache Grammy-Gewinnerin ihr siebtes Album ‚Pick Me Up Off The Floor‘ vor. Weiterlesen ›

Nina Simone // Fodder On My Wings

SOUL-JAZZ Es war eines von ihren Lieblingsalben, das ursprünglich für ein kleines französisches Label aufgenommen wurde und nur sporadisch erhältlich war. Jetzt wird das faszinierende Werk mit drei Bonustracks in einer liebevollen Edition wiederveröffentlicht. Ihre psychische Erkrankung hatte sich verschlimmert, ihr Familienleben lag in Trümmern, doch musikalisch ging Nina Simone auf dem Album neue Wege. Weiterlesen ›

Max Raabe & Palast Orchester // MTV Unplugged

Lieder/Chansons Seit den frühen Neunzigerjahren steht MTV Unplugged für außergewöhnliche Akustik-Konzerte. Immer wieder zeigen hier die ganz Großen der internationalen und nationalen Musikszene, dass sie auch „unplugged“ und live Musik auf allerhöchstem Niveau abliefern können. Gemeinsam mit seinem Palast Orchester lud Max Raabe im vergangenen Jahr zu einem Konzert Weiterlesen ›

Charles Lloyd // 8: Kindred Spirits

Jazz Eine große Acht prangt auf dem Cover des aktuellen Live-Albums des legendären Saxofonisten, Komponisten und Jazzmystikers Charles Lloyd. Der Grund für den Albumtitel und die außergewöhnlich umfängliche Veröffentlichung liegt auf der Hand: Am 15. März 2018 feierte Lloyd seinen 80. Geburtstag. Weiterlesen ›

Malia // The Garden Of Eve

BLUES-CROSSOVER „Blues lag mir schon immer sehr am Herzen. Es ist eine kathartische Erfahrung, kostbar und tiefgreifend. Und im Laufe der Zeit finde ich immer mehr zu dieser Wahrheit, die in meiner Seele tief verwurzelt ist, und ich fühle mich endlich reif genug, um diese wunderbare Musiktradition zu verstehen, denn Blues ist das Leben“, sagt Malia, die ihn auf ihrem neuen Album ‚The Garden Of Eve‘ gebührend würdigt. Weiterlesen ›