Xenia Löffler, Anna Prohaska, Collegium 1704 // Konzerte & Kantaten mit Oboe

Mit seinem neuen Kantatenstil, den der Thomaskantor im Herbst 1726 in Leipzig vorstellte und fortan immer weiter perfektionierte, dürfte Johann Sebastian Bach sein Publikum durchaus überrascht haben. Der Chor nämlich, der bis dahin unverzichtbar gleich zu Beginn seiner Kantaten eine dominierende Rolle eingenommen hatte, wurde in seinen Aufgaben hier zugunsten der neuen Solo- und Dialogkantaten reduziert und erst in den Schlusschören zum vollen Einsatz gebracht. Weiterlesen ›