Karg, Yoncheva, Villazón, Hampson, Von Otter, Nézet-Seguin, u.a. // Mozart: Le Nozze di Figaro

Mozarts „Le Nozze di Figaro“ sei eine Oper, die nur so abschnurre wie ein Uhrwerk, schrieb einmal „Die Welt“. Schon in den ersten Takten der Ouvertüre wird klar, dass man sich auf ein spritziges, übermütiges Stück einzustellen hat. Die oft knappen und pointierten Arien, Duette und Ensembles der ironiegeladenen Oper um Täuschung, Eheglück, Betrug und Leidenschaft treiben die Handlung unentwegt voran. „Le Nozze di Figaro“ ist ein Ensemblestück par excellence und eines der dichtesten und schnellsten Werke der Opernliteratur überhaupt. Weiterlesen ›

Yannick Nézet-Séguin, BR Symphonieorch. // Mahler: Sinfonie 1

Die Wahl des zuerst eingespielten Werks für seine Debüt-CD beim Label BR-Klassik spielte für den jungen Shootingstar der internationalen Dirigentengarde Yannick Nézet-Séguin eine wichtige Rolle. Weiterlesen ›