Various // Verdi: Aida

Mit Maestro Zubin Mehta hatte Andrea Bocelli bereits zur Jahrtausendwende eine Verdi-CD veröffentlicht, die alle Kenner der italienischen Oper nur so schwärmen ließ. Die „Aida“ an der Seite der umwerfend singenden Partnerinnen Kristin Lewis und Veronica Simeoni sowie dem Orchestra Del Maggio Musicale Fiorentino unter Mehtas Leitung ist nun ein echter Meilenstein in Bocellis Diskografie. Weiterlesen ›

Zubin Mehta & Los Angeles Philh. Orch. // Candide Ouvertuere/Appalachian Spring

Natürlich hatte Zubin Mehta zur amerikanischen Moderne der Nachkriegszeit ein besonders enges Verhältnis, verlebte er doch eine lange Zeit in den Vereinigten Staaten. Weiterlesen ›

Zubin Mehta & Los Angeles Philh. Orch. // Gustav Holst: Die Planeten

Auf die Idee, nicht nur den ein oder anderen für den Sternenhimmel verantwortlichen Gott aus der Mythologie, sondern gleich den ganzen Planetenkreis zum Thema eines großen sinfonischen Werks zu machen, war vor dem britischen Komponisten Gustav Holst noch niemandem gekommen. Weiterlesen ›

Zubin Mehta & Wiener Philh. // Mahler: Sinfonie 2

Eine legendäre Aufnahme war Zubin Mehta auch mit der 2. Sinfonie „Auferstehung“ von Gustav Mahler im Jahr 1975 gelungen. Weiterlesen ›

Zubin Mehta // Sinfonien & Tondichtungen

Zubin Mehta braucht keine ausladenden Gesten, auch dann nicht, wenn er ein so kolossales Werk wie Bruckners 9. Sinfonie dirigiert. Auf kleinste Signale reagieren die Orchester, die mit ihm zusammenarbeiten. Weiterlesen ›